germany

en
22 Members

Cards

Recommended

Wie wird die Wartung von Kombikesseln durchführt?
Die Wartung des Kessels ist zwar mit Kosten verbunden, verlängert aber gleichzeitig die Lebensdauer Ihres Kombis und sorgt auf lange Sicht für Energieeffizienz. Es verlängert die Lebensdauer Ihres Geräts und die Wartung ist eine lohnende Investition. Es sollte getan werden, um größere Probleme zu beseitigen. Es ist auch notwendig, überschüssige Kosten zu eliminieren. Wie wird die Wartung von Kombikesseln durchführt? Sie müssen Ihren Heizkessel einmal im Jahr vor der Wintersaison warten. Die Wartungsarbeiten an Ihrem Gerät werden von autorisierten und fachkundigen Personen durchgeführt. Alle Arten von Wartungsarbeiten vom Wärmetauscher bis hin zu elektrischen Anschlüssen und Dichtungen werden von unserem Unternehmen durchgeführt. Ihr Kessel muss mit dem richtigen Druck betrieben werden, um eingestellt zu werden. Beschädigte und verschlissene Teile müssen ersetzt und gereinigt werden. wird die Beseitigung von Gefahren wie Kohlenmonoxid-Leckagen verursachen. Pflege ist wichtig für ein wärmeres Nest im Winter. Auch die Gesundheit Ihres Kombikessels ist für weniger Kosten und eine gesündere Welt von großer Bedeutung. Aus diesem Grund können Sie auf die Qualität unseres Unternehmens vertrauen. Zu berücksichtigende Faktoren bei der Durchführung von Wartungen und Kontrollen in unserem Unternehmen: • Der in der Brennkammer angesammelte Staub sollte gut gereinigt werden, • Installationsfilter sollte demontiert und gereinigt werden, • Der Staub in den Düsenporen sollte gereinigt werden, • Zündelektroden sollten gereinigt werden, • Die Sondenaugen sollten gereinigt werden, • Der Lüftermotor sollte gebürstet und gereinigt werden, • Warmwasserein- und -auslässe sollten überprüft werden, • Sicherheitsschäden am Schornstein sollten überprüft werden, • Die Abgasanschlusskammer sollte überprüft werden, • Die Luftzahl im Ausdehnungsgefäß sollte gemessen und ggf. Gas nachgepresst werden, • NTC-Thermostat sollte gemessen und ggf. ersetzt werden, • Die Dichtheit der Kombi sollte überprüft werden, • Sicherheitscheck sollte durchgeführt werden, • Die Gasabsperrfunktion der Zündautomatik sollte getestet werden, • Die Elektronik des Kombis sollte überprüft werden, • Vorbrenneinstellung, Gaseinstellungen unter Voll- und Teilleistung sollten überprüft werden, • Schmutzwasserfänger von Heizung und Warmwasserleitung sollten gereinigt werden, • Der Wasserwechselfilter sollte gereinigt werden. Mehr: Haustechnik München
Mit Coronavirus Online werben. Geht das?
Inzwischen haben Sie von dem Coronavirus gehört. Die traurige #Realität ist, dass es sich schnell ausbreitet und sich noch eine Weile weiter ausbreiten wird. Wussten Sie, dass wir etwa 13.000 neue Fälle pro Tag bekommen und es schnell wächst? Niemand weiß wirklich, wie viele Menschen infiziert werden (oder traurig sterben werden), aber es hat die weltweiten Aktienmärkte zum Absturz gebracht, was bedeutet, dass Sie als Unternehmen (oder sogar als Vermarkter) betroffen sein werden. Und da meine Werbeagentur mit Hunderten von Unternehmen in allen wichtigen Sektoren arbeitet und wir 7 Büros auf der ganzen Welt haben, beginnen wir bereits zu sehen, wie es sich auf das Marketing auswirkt (ich werde die Daten unten weitergeben). Was bedeutet das für Sie? Nun, bevor ich darauf eingehe, möchte ich klarstellen, was Marketingfachleute NICHT tun sollten. Nutzen Sie die Situation nicht aus. Das erste, was wir sehen, sind Menschen, die versuchen, die Angst auszunutzen. Damit meine ich, dass die Vorräte auf der ganzen Welt knapp werden. Von Masken und Toilettenpapier bis hin zu Handdesinfektionsmitteln und anderen Grundbedürfnissen... Ich sehe, wie Vermarkter sie kaufen und dann auf eBay oder in Anzeigen weiterverkaufen und sie für das 10- bis 50-fache des Preises verkaufen. Das ist kein Unternehmertum und das ist kein Marketing. Ich empfehle Ihnen dringend, es zu vermeiden, die #Coronavirus-Situation auszunutzen, um schnelles Geld zu verdienen. Das ist nicht nur falsch, sondern auch sehr kurzsichtig. Sicherlich können Sie vielleicht schnelles Geld verdienen, aber es wird nicht von Dauer sein... Sie sind besser dran, wenn Sie Ihre Zeit mit etwas Langfristigem verbringen. Da wir das jetzt also aus dem Weg geräumt haben, was bedeutet das Coronavirus für die Vermarkter? Die Unternehmen werden eine Zeit lang kämpfen. Selbst wenn sich das Virus schnell verlangsamt, da die Zahlen in #China gesunken sind, werden die Unternehmen weit über ein Jahr lang kämpfen, weil sie ihre Verluste ausgleichen müssen. In China zum Beispiel hat der Virus den Einzelhandelsumsatz um 20,5% sinken lassen, und die Arbeitslosenquote ist im Februar auf 6,2 gestiegen. Wenn Unternehmen wie Apple ihre Läden schließen, um die Ausbreitung zu verringern, bedeutet dies weniger Einkommen und weniger Gewinn. Sicherlich können sie ihre Mitarbeiter während der vorübergehenden Schließung bezahlen, aber nicht alle Unternehmen haben ihr Bankguthaben und die meisten werden nicht in der Lage sein, das gleiche zu tun. Schauen Sie sich nur die Reisebranche an. Durch den Virus werden ihnen voraussichtlich 820 Milliarden Dollar verloren gehen. Virgin Atlantic hat ihre Mitarbeiter gerade gebeten, 8 Wochen unbezahlten Urlaub zu nehmen. Die Häfen sind ebenfalls leer und die ersten Entlassungen haben bereits begonnen. Es wird geschätzt, dass #COVID-19 die Weltwirtschaft insgesamt 2,7 Billionen Dollar kosten wird. Und die Menschen verlieren nicht nur Geld, sondern auch Verkehr und Umsätze. Der organische Verkehr ist in den meisten Branchen rückläufig. Wie ich bereits erwähnt habe, arbeiten wir über meine Agentur mit Hunderten von Kunden in verschiedenen Branchen zusammen. Darüber hinaus haben wir wegen Ubersuggest auch noch tonnenweise Daten. Bevor ich mich in die Daten vertiefe, beachten Sie bitte, dass wir uns nicht auf ein einzelnes Land konzentriert haben, sondern die Verkehrsstatistiken aus einer globalen Perspektive betrachten. Wir haben auch keine Daten von Websites mit weniger als 5000 Besuchern pro Monat einbezogen, da diese prozentual stark schwanken, selbst wenn es keine globalen Probleme oder Algorithmus-Updates gibt. Wir verfügen auch nicht über Daten zu jeder einzelnen Branche, z.B. arbeiten wir nicht wirklich mit vielen Restaurants zusammen und kaufen auch keine Daten für diese Kategorie, da die lokalen Restaurants in der Regel nicht über die größten Marketingbudgets verfügen. Wir haben Daten zu den meisten der wichtigsten, aber wiederum nicht zu allen. Aus SEO-Sicht haben wir in der letzten Woche für die meisten von uns verfolgten Branchen einen enormen Rückgang des Bio-Verkehrs beobachtet. Schauen Sie sich einfach das unten stehende Diagramm an (im Vergleich zur Vorwoche).