besterdetektor
10+ Views

So Reinigen Und Bewahren Sie Ihre Suchergebnisse

Selbst ein blindes Eichhörnchen findet ab und zu eine Nuss. Hoffentlich sind deine Chancen jetzt besser als die unseres blicklosen, pelzigen Freundes. Ob Sie Sammler oder Verkäufer sind, es ist wichtig zu wissen, wann es angebracht ist, Ihre Funde zu säubern, sie zu reinigen und zu konservieren. Manchmal kann das Säubern eines Funds den Gegenstand und jeden möglichen damit verbundenen Wert absolut zerstören. In anderen Fällen wird die Reinigung eines Fundes den visuellen Reiz erhöhen und den Wert verzehnfachen. Zu wissen, wann man mit einem Metalldetektor an seinen Fundstücken manipulieren oder sie verlassen muss, ist eine feine Linie, um zu gehen. Wie säubere ich deine Funde?


Elektrolyse
Was wir Zapper nennen, wird verwendet, um Münzen zu reinigen, die den hartnäckigsten Schmutz und / oder Korrosion enthalten. Bei richtiger Verwendung ist es eine gute Wahl für Münzen von potenziellem Wert. Bei der Elektrolyse wird ein direkter elektrischer Strom verwendet, um eine ansonsten nicht spontane chemische Reaktion zu steuern. Anstatt zu den Besonderheiten zu kommen. Durch die Elektrolyse werden mikroskopisch kleine Metallschichten von Ihrer Münze abgezogen und gleichzeitig die Korrosion und das Anlaufen entfernt. Klingt schrecklich, nicht wahr? Nun, es kann sein, wenn Sie Ihre Münze zu lange lassen oder wenn Sie zu viel Strom verbrauchen. Es ist wichtig, extrem niedrige Spannungen in kurzen Schritten zu verwenden. Die von einem Schatzsuche Mit Metalldetektor entdeckten Güter sind gut für diese Methode.


Kupfer
In den meisten Fällen können Sie Ihre Kupfermünzen ein paar Tage in Olivenöl einweichen lassen, den Crud abwischen und dann den Vorgang wiederholen. Elektrolyse kann auch bei Kupfer verwendet werden, kann aber zur Entfernung von Korrosion führen, die Details oder eine Veränderung der Farbe der Patina enthält.

Silber
Silbermünzen, die lange Zeit im oder auf dem Boden lagen, neigen dazu, einen schwarzen Beschlag zu bekommen, der von einem Professionelle Metalldetektor gefunden wird, das schwärzliche Anlaufen ist das Ergebnis von Schwefelwasserstoff. Da Silbermünzen 10 Prozent Kupfer enthalten, können sie auch eine grünliche, harte Korrosion entwickeln. Dies ist von der Kupferauswaschung. Wie auch immer Ihre Silbermünze aussehen mag, es ist wichtig zu wissen, wie leicht Silbermünzen kratzen. Sobald eine Silbermünze von der Erde geborgen ist, wird es zweifellos an ihr kleben bleiben. Reiben Sie die Münze nicht, um den Schleifboden zu entfernen! Dies führt zu Kratzern auf der ganzen Münze. Tragen Sie stattdessen etwas Wasser mit, um die Oberfläche von abrasivem Material zu reinigen. Wenn die Schnellspülung nicht das gesamte potenziell abrasive Material entfernt, benetzen Sie die Münze erneut und tupfen Sie die Münze leicht mit Ihrem nicht behandschuhten Finger ab, während Sie Wasser darüber gießen. Wiederholen Sie dies, bis die Münze frei von abrasiven Materialien ist.


Nickel
Nickels werden die am schlechtesten aussehenden Münzen sein, die du mit dem Unterirdische Metalldetektor graben wirst. Sie sind extrem korrodiert und weisen typischerweise eine schwere, dunkelrote Patina auf. In kleinen Fällen kann ein Nachsaugen in Essig oder einer anderen sauren Lösung die Korrosion beseitigen. In Fällen von starker Korrosion wird das Entfernen der Korrosion Lochfraß der Münze ergeben. Wenn man einen stark korrodierten Nickel längere Zeit in einer sauren Lösung belässt, wird nicht nur Lochfraß sichtbar, sondern auch der Glanz der Münze zerstört, so dass man ein mattes, narbiges Nickel sieht. Nickel ist ein ziemlich hartes Metall, und es braucht viel, um sichtbare Kratzer zu hinterlassen.

{count, plural, =0 {Comment} one {Comment} other {{count} Comments}}
Suggested
Recent
Cards you may also be interested in
Virtual Reality Lets You Hang With Totoro
British VR developers FirePanda have been hard at work the last few years. While most of the anticipation surrounding Virtual Reality has been game-centric, there are other VR developers who understand that there might be people interested in VR, but not in the gaming aspects of it. FirePanda are using VR for larger goals than just games (though they do have a game or two as well). They've used VR as an educational tool, for medical students to get some virtual hands-on practice in a RESUS room. They've also now begun rolling out little VR experiences taken directly from the films of Studio Ghibli. Check out this VR video: If you don't have any kind of VR headset like myself, this is a hard video to watch properly. The VR displays a mirrored image onto both of your eyes, hence the two displays in the video. Without the headset, this is just a strange video. But iconic. Everyone who's an anime fan has seen Totoro, and even if you haven't, you'd be familiar with the rotund spirit. So far, they have VR-d scenes from My Neighbor Totoro, Spirited Away, and Howl's Moving Castle. My personal favorite is the Howl's Moving Castle one, because the scene they picked is the fields outside of the house from Howl's childhood. That is definitively my favorite setting in the film, and the chance to experience it in VR is astounding to me. I don't have a VR headset yet, but if I ever get one, this is the first thing I'm gonna do. Check out all the anime VR stuff FirePanda has to offer here.
Like
Comment
Share