jordanhamilton
5,000+ Views

The Big C: Are You Worth The Wait?

Celibacy (n.) - the state of abstaining from marriage and sexual relations.

The Big C. The half sister of abstinence. The forbidden secret. The one word every guy hates. Yes, it's a word many don't like to associate themselves with and others think is rather ridiculous, but at the end of the day -- there are people who actually practice the art celibacy. Oh, you didn't know it was an art? Well, having the self control to restrain yourself from engaging in any activity for a set amount of time in my opinion, is indeed an art.
Whether you made a vow to God or made a vow to yourself, having the ability to abstain from sexual activity for most is extremely hard. It all comes down to what you believe in and doing what's best for yourself. We often only associate women with being celibate, but there just as many guys who have made a vow to abstain from the 'humpty hump' just as much. Of course it sounds hard for someone who probably engages in the activity on a weekly basis, but you weren't always sexually active. Like any other habit, it can be hard to call it quits, but it can be rather rewarding in the long run.
When getting yourself into a relationship with someone who is sexually active, it can be intimidating at first -- especially when they have no clue that this is the lifestyle you choose to live. Voice your reasoning and opinions, it never hurts. If they respected you before, they should be able to respect your decision even more.
We live in a world where literally everything is over sexualized -- from movies to music and that's not even the core of the issue. People get into relationships with the idea that sex is something that comes with the package. Since when? If we focused more so on the mental than the physical, honestly more relationships would probably last. Those who can have the self control to abstain from such a worldly activity get all my respect because we live in a world where people can't even abstain from looking at their phone for more than five minutes.
Let it be known from jump street and there won't be any issues. If he respects you enough for putting your body first, he will respect your wishes -- if not, it's to the left like Beyonce.
2 Comments
Suggested
Recent
Definitely important! and I feel like virginity and celibacy are like brothers and sisters lol but I agree making the decision to abstain from sexual activity is a bold move and I commend anyone who is strong enough to do so and not worry about what others may think or say.
i think this is so important! i did a card a few weeks ago about the idea of the virginity complex and how no one should be ashamed of being a virgin!! its the same as being Celibate! boo one should make you feel bad for the choices you make with your body!
Cards you may also be interested in
Wie kann man ein Hochzeitsbuch schreiben?
Heute war es eine beliebte Situation für Menschen, ein Hochzeitsbuch über ihre Beziehung zu schreiben. Wenn Sie auch ein gutes Hochzeitsbuch schreiben möchten, hilft Ihnen dieser Artikel, den wir für Sie vorbereitet haben, sehr gut. Romane haben immer unsere Herzen erobert. Sie enthalten die Intrigen, Intimität und das grundlegende menschliche Drama, das alle Leser lieben. Und während es einst ein beschämendes Genre war, das größtenteils im Verborgenen gelesen wurde, hat die Romantik heute einen großen Moment. Warum also nicht lernen, wie man einen eigenen Liebesroman schreibt? Glücklicherweise ist der Prozess des Schreibens darüber, obwohl die Liebe selbst schwer zu erklären sein mag, nicht so. Hier sind unsere sieben besten Tipps zum Schreiben von Romantik, einschließlich aller wichtigen Elemente, die Sie benötigen. Wir werden Beispiele aus verschiedenen Quellen verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie Sie sie einsetzen können. Obwohl nicht alle diese Beispiele selbst rein romantisch sind, sind ihre Tropen und Techniken der Schlüssel zum Genre. Warum soll ich ein Hochzeitsbuch schreiben? Bevor wir zu diesen Tipps übergehen, werden wir darüber sprechen, wie wichtig es ist, ein Hochzeitsbuch zu schreiben. Da Sie ein solches Buch schreiben möchten, denken wir, dass Sie eine ganz besondere Beziehung haben. Es gibt viele gute Dinge beim Schreiben eines Hochzeitsbuchs. Einer von ihnen ist: Vielleicht wird dieses Buch, das Sie schreiben werden, Menschen, die mit vielen schlechten Beziehungen haben, helfen, ihre Beziehungen zu stärken. Darüber hinaus können Ihre Kinder und möglicherweise Kinder ihrer Kinder auch dieses Buch in Zukunft lesen. Auf diese Weise beleuchten Sie die Beziehungen, die Ihre Kinder aufbauen werden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie jetzt ein solches Buch schreiben möchten, können wir mit unseren Empfehlungen übergehen. Sie sollen Ihre Nische bestimmen Wenn Sie noch nie versucht haben, ein Beziehungsbuch zu schreiben, machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden Ihnen darüber helfen. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass das Genre wie Walt Whitman groß ist und eine Vielzahl enthält. Es gibt keinen richtigen Weg, um eine gute Romanze zu schreiben, wie die Tatsache zeigt, dass sie so viele Subgenres umfasst. Wenn Sie also befürchten, dass Ihr Schreiben nicht zum Genre passt, sollten Sie keine Angst haben. Sie sollen nur die richtige Nische bestimmen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Romantik selbst zu lesen! Natürlich haben Sie vielleicht schon einiges in einem bestimmten Subgenre gelesen und sind zuversichtlich, dass Sie genau dort hineinpassen. Wenn nicht, ist es jetzt an der Zeit, die vielen herrlichen Facetten zu erkunden, die Romantik zu bieten hat. Sie sollen die Bühne effektiv einrichten Die Einstellung ist in der Romantik von größter Bedeutung. Warum? Aus mehreren Gründen: In Romantik dreht sich alles um Flucht. Wenn die Kulisse nicht eindringlich genug ist, können sich die Leser nicht in der Geschichte verlieren. Betreten Sie den Romantikbereich Ihres lokalen Buchladens und wählen Sie einige Titel aus, die Sie lesen möchten. Nehmen Sie sich Zeit mit dem. Das Subgenre, das Sie am liebsten lesen, wird wahrscheinlich auch das sein, das Sie schreiben. Trotz der Vielzahl von Unterkategorien und Nischen in der Romantik sind bestimmte Tipps und Tricks für jeden einzelnen Typ universell. Egal, welche Art von Romantik Sie am Ende schreiben, der Rest dieses Artikels sollte immer noch relevant sein. Wenn Sie sich an den Standard halten, möchten Sie eine dieser kompakten Einstellungen, bei denen die Leute nicht anders können, als sich zu begegnen. Wenn Sie jedoch für ein spezifischeres Subgenre schreiben, kann Ihre Einstellung unterschiedliche Qualitäten sein. Zum Beispiel spielt die historische Romanze Outlander in einer kleinen Siedlung im schottischen Hochland, aber die ständige Spannung und Gewalt, die dort auftritt, sorgt nicht gerade für eine niedliche, gemütliche Umgebung. Trotzdem funktioniert es für die Geschichte, weil Bedrohungen von außen das Hauptpaar letztendlich näher zusammenbringen. Egal wo Ihre Geschichte spielt, das Wichtigste ist, dass die Leser est immersiv finden und sich real anfühlen. Ziehen Sie in Betracht, eine Karte Ihrer Umgebung zu zeichnen, damit Sie die Geografie konsistent halten und gleichzeitig Details aus dem realen Leben übernehmen können, um die Authentizität zu verbessern. Wenn Ihr Lieblingscafé beispielsweise ein rotes Backstein-Äußeres mit einer kaputten Leuchtreklame im Fenster hat, sollte es von den Lesern so aussehen. Sie sollten die Nebenfiguren nicht ignorieren, wenn Sie ein Hochzeitsbuch schreiben. Während das Hauptpaar offensichtlich dort ist, wo der größte Teil Ihres Charakterisierungsfokus liegen sollte, sind Nebencharaktere entscheidend für eine abgerundete Romanze. Wenn die Heldin sich über ihr heiß-kaltes Textgespräch mit dem Helden quält, wen wird sie dann um Rat fragen? Nebenfiguren füllen die Welt Ihres Liebesromanes aus. Beste Freunde sind in der Regel die wichtigsten Nebenfiguren in der Romantik, da sie Ratschläge erteilen, Vorschlagsvorträge halten und der Geschichte im Allgemeinen Farbe verleihen. Sie sind oft etwas schrullig, aber deshalb lieben die Hauptfiguren sie. Stellen Sie dennoch sicher, dass der Hauptfokus, wie wir bereits gesagt haben, auf Ihrem Hauptpaar liegt. Wir hoffen, dass dieser Artikel, den wir schreiben, um Ihnen einige Tipps zum Schreiben eines Hochzeitsbuchs zu geben, Ihnen sehr gut helfen wird. Wenn Sie keine Zeit haben, ein gutes Hochzeitsbuch zu schreiben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte besuchen Sie unsere Website, um jetzt Hilfe zu erhalten!
3 Things That Happen When You Call A Girl A Slut
Slut, whore, hoe; these words have become so engrained in our language that most of us say them without a second thought. But....I think we should take a second and think about what really happens when you whisper the word slut about the girl who just walked by. How it feels when slut is screamed at a stranger in the street. The domino effect such a small word can ignite. Lets talk abut the 3 things that happen when you call a girl a slut. You take away the girls right to own her sexuality The idea of a slut is so stupid. The fact that people still believe you can actually judge a persons self worth by the number of people they slept with is just barbaric. Get with the times. Women have the right to their own bodies and they can sleep with whoever the fuck they want. If you have a problem with that, don't try and sleep with them, I doubt they will be to broken up about it. You force others opinions of her While slut shamming is fucking stupid, people still let the word "slut" influence their opinions of someone. This can actually seriously harm a women's reputation, their relationships, their families reputation, and can even go as far as to stop someone from getting ahead in life. Slut is a very powerful word and can actually oppress the person who is deems "a slut." You perpetuate slut shamming and violence With slut shamming usually comes violence. More harsh words are expressed, bullying, cyber bullying, and depression is just the beginning. Worse, the idea that a slut will sleep with anyone can actually lead to rape and sexual assaults (fucking barbarians.) So please, do us all a favor and get out of the middle ages. Those were fucking awful times where no one even attempted to bathe themselves, so why would you ever continue to believe they were correct about a women's sexuality if they couldn't even figure out decent hygiene? End slut shamming, because who you sleep with is nobodies fucking business.