0
Following
0
Follower
0
Boost

Was ist Vintage-Mode?

Es ist ein Trend, der Stücke aus einer anderen Zeit und einem anderen Stil als dem, in dem wir leben, verwendet und wieder einführt. Im Allgemeinen gilt ein Stück als Vintage, wenn es nicht später als im Jahr 2000 hergestellt wurde. Aber um genau zu sein, was Vintage-Mode ausmacht, ist auch ihre Qualität und Langlebigkeit! Um als Retro zu gelten, muss das Kleidungsstück mindestens 20 Jahre alt sein, was bedeutet, dass es von tadelloser Qualität ist. Beim Vintage geht es also mehr um Qualität als um Quantität. Es ist viel mehr als eine einfache Mode, es ist vor allem eine Kunst, in der Gegenwart zu sein. https://vintage-leidenschaft.de Woher kommt das Wort "Vintage"? Aus der Önologie! Die Wissenschaft des guten Weins... Alle alten Weine und Spirituosen, die ihren Geschmack und ihre Qualität im Laufe der Zeit bewahrt haben, werden als Jahrgang bezeichnet. Im Jahr 1980 wurde das Wort dann ein Meister der Mode. Er bezieht sich auf alle Kleidungsstücke aus den 1960er Jahren oder früher. So nehmen junge Models alte Stücke aus dem Kleiderschrank ihrer Großmutter und tragen sie mit Stil. Dadurch erhält dieses Wort, das der breiten Öffentlichkeit bisher unbekannt war, natürlich seine volle Legitimität.